Xcode Tips: Tipp deine [ ] doch selber!

written by Martin HĂ€cker on

Dachte ich mir zum letzten mal.

Denn das kann XCode ja schließlich auch automatisieren, wenn man ein wenig in die Makros von Xcode reingreift.

Schritt eins, /Developer/Applications/Xcode.app/Contents/PlugIns/TextMacros.xctxtmacro/Contents/Resources/ObjectiveC.xctxtmacro im Texteditor der Wahl öffnen und das Macro finden das Apple als Hilfe fĂŒr solche FĂ€lle vorgesehen hat. (Bei mir ist das auf Zeile 68)

{
            Identifier = objc.bracket;
            BasedOn = objc;
            IsMenuItem = YES;
            Name = "Bracket Expression";
            TextString = "[<#!expression!#> ]";
        },

Das habe ich mir dann durch zwei Macro-Definitionen ersetzt die fĂŒr mich wesentlich nĂŒtzlicher sind:

{
            Identifier = objc.bracket;
            BasedOn = objc;
            IsMenuItem = YES;
            Name = "Bracket Expression";
            TextString = "[<#!expression!#>]";
        },

        {
            Identifier = objc.bracket.withSemicolon;
            BasedOn = objc;
            IsMenuItem = YES;
            Name = "Bracket Expression with Semicolon";
            TextString = "[<#!expression!#>];";
        },

Das war Schritt eins, um dass jetzt noch richtig NĂŒtzlich zu machen, habe ich mir diese Befehle (die jetzt beide im MenĂŒ auftauchen) noch mit einem Shortcut belegt - also MenĂŒ->Xcode->Preferences->Key Bindings, dort eine eigene Konfiguration anlegen und bei den "Menu Key Bindings" die MenĂŒ-Eintrag unter Edit->Insert Text Macro->Objective C finden.

Ich hab mir den ersten (ohne Semicolon) auf Command-1 und den zweiten (mit Semicolon) auf Command-2 gelegt.

Nie wieder Semicolons Tippen. Einfach Text-AuswÀhlen und Command-1, dann hab ich eckige Klammern drumherum.

Ahhh....

Lediglich eines hĂ€tte ich noch gerne, dass der Cursor danach vor der schließenden eckigen Klammer ist.. aber das finde ich auch noch raus.