Nukleare Abschreckung

written by Martin HĂ€cker on

Bei den Gorleben Protesten kriegt man ja inzwischen doch eine ganze menge gute Informationen - sogar manchmal ĂŒber die großen Medien. Und man interessiert sich auch mal ein wenig zu dem Thema.

Sehr gut gefallen hat mir dabei diese Quarks & Co Sendung die ich hier auch wÀrmstens weiterempfehlen möchte.

Vor allem war mir ĂŒberhaupt nicht klar WIE groß die Katastrophe in der Asse derzeit eigentlich ist.

Anschaubefehl.

Ein paar GedankenanstĂ¶ĂŸe:

  • Wenn es eine Stelle gibt an der so gegen sĂ€mtliche Regeln des Verstandes und der Sicherheit verstoßen wurde
  • Dann gibt es in der NĂ€he von dieser Stelle noch mehr Ă€hnliche Probleme
  • Eines davon zum Beispiel das AKW Biblis. Die Techniker dort wollen es nicht mehr Reparieren da sie dann "... mit einem Bein im GefĂ€ngnis stĂ€nden...".
  • Jetzt bitte genau nachdenken wie viele dieser ProblemfĂ€lle immer noch vor uns Geheim gehalten werden.

grusel

Update: Wer noch nicht genug gegruselt ist, dem empfehle ich diesen Podcast mit Sebastian Pflugbeil der sich als Atomphysiker mal den Reaktor in Tschernobyl sehr genau angeschaut hat (er ist dort gewesen!).