Interessante Details zur Castor Lieferung

  1. Die Castoren sind (durch die Strahlung?) 120 grad heiß wenn sie geliefert werden, Eier die man darauf wirft verkohlen sofort. :-)
  2. Die Castoren müssen erst mal 30 Jahre auskühlen bevor sie überhaupt in einer Salzmine endgelagert werden können
  3. Diese 30 Jahre stehen sie in einer Blechhalle nicht weit von Gorleben und strahlen da (hoffentlich nicht) vor sich hin
  4. Bevor sie in Gorleben eingelagert werden können müssen sie noch in kleinere Behälter 'Pollux' genannt umgefüllt werden
  5. Die Technologie dafür gibt es noch gar nicht
  6. Gorleben als Endlager ist noch gar nicht genehmigt

Krass.  via

  • Posted: 2010-11-08 07:47
  • Author: dwt
  • Categories: politik

Comments

No comments.